Zum Inhalt

Edge Device

Diese Seite fasst die notwendigen Versandinformationen f├╝r die Bestellung eines aedifion Edge Device und die Installation vor Ort zusammen.

├ťbersicht

Das Edge Device ist ein Industrie-PC, der Funktionen wie die eines Automationsnetzwerk-Gateways (daher verf├╝gt es ├╝ber zwei Ethernet-Ports) und die Bereitstellung von Rechenleistung f├╝r jene aedifion-Dienste abdeckt, die empfindlich auf Internetverbindungsausf├Ąlle reagieren.

F├╝r eine Plug-and-Play-Installation des Ger├Ąts konfiguriert aedifion die Netzwerkschnittstellen vor dem Versand an Sie vor. Bitte geben Sie daher die erforderlichen Versandinformationen an.

Zur Firewall-Sicherheit: Es werden nur ausgehende Verbindungen vom Ger├Ąt zu den aedifion Servern ben├Âtigt. Setzen Sie die Firewall-Einstellungen auf diese Mindestanforderungen, um die aedifion Dienste zu aktivieren.

In der Installationsanleitung finden Sie die notwendigen Informationen, wie Sie das Edge Device anschlie├čen. Grunds├Ątzlich schlie├čen Sie zuerst die Ethernet-Kabel an die entsprechenden Ports an, dann erst schlie├čen Sie die Stromversorgung an.

F├╝r jegliche Unterst├╝tzung, z├Âgern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren!

Vorkonfiguration

Vor der Auslieferung m├╝ssen die Mitarbeiter von aedifion einige Vorkonfigurationen vornehmen, um eine nahtlose Plug-and-Play-Anlagenintegration zu erm├Âglichen. Dieser Abschnitt beschreibt die Informationen, die wir ben├Âtigen.

Bitte geben Sie den Namen eines Ansprechpartners und eine Postadresse an, an die aedifion das Edge Device liefern kann.

Um das Edge Device vorzukonfigurieren, geben Sie bitte Informationen zu den Einstellungen des Netzwerks/der Netzwerke an, mit dem/denen das Ger├Ąt verbunden werden soll. Das folgende Flussdiagramm hilft Ihnen, diese Informationen zu ermitteln.

network-info-flow-chart
Abbildung 1: Flussdiagramm zur Ermittlung der erforderlichen Netzwerkinformationen

Beispiel

Stellen Sie sich folgende Situation vor:

  • Die Zentrale von NewCo hat ein Edge Device bestellt.
  • Das Automationsnetzwerk in der Zentrale ist von allen anderen Netzwerken getrennt, insbesondere von denen mit Internetzugang.
  • Es gibt ein lokales Netzwerk, LocalNet, das ├╝ber einen Internetzugang und einen DHCP-Server verf├╝gt.
  • Das Automationsnetzwerk, AutoNet, hat keinen aktiven DHCP-Server.

Die folgenden Informationen werden ben├Âtigt, um das aedifion Edge Device vorzukonfigurieren:

  • Das Automatisierungsnetzwerk hat keinen Internetzugang und das Edge Device wird als Gateway zwischen dem AutoNet und dem LocalNet verwendet.
  • Das AutoNet verf├╝gt nicht ├╝ber DHCP, die Einstellungen f├╝r eine statische IP des Edge Devices sind:

    • IP: 192.168.100.100
    • Netzmaske: 255.255.255.0
    • Gateway: 192.168.100.1
  • Bei LocalNet l├Ąuft ein DHCP und das Edge Device soll seine IP-Adresse und weitere Einstellungen automatisch beziehen.

Firewalleinstellungen

Mindestanforderungen an die Firewall

  • Ausgehende Verbindungen auf den folgenden Ports m├╝ssen erlaubt sein:
    • Port 443 (HTTPS): discovery2.aedifion.io, discovery3.aedifion.io, auth.aedifion.io, auth3.aedifion.io
    • Port 22 (SSH): ssh2.aedifion.io, ssh3.aedifion.io
    • Port 8884 (MQTT ├╝ber TLS): mqtt2.aedifion.io, mqtt3.aedifion.io
    • Port 123 (NTP zu Ubuntu-Standard-Zeitservern - nicht notwendig, wenn NTP-Server lokal verf├╝gbar sind) -Ausgehende Verbindungen k├Ânnen vom Edge Device auf die genannten Serveradressen beschr├Ąnkt werden.

Der Betrieb des Edge Device erfordert nur ausgehende Verbindungen! Es f├╝hrt keine Dienste aus, die Ihr Netzwerk mit dem Internet verbinden. Daher k├Ânnen alle eingehenden Verbindungsanfragen von Ihrer Firewall blockiert werden.

Bei Problemen mit Ihrer Firewall, kontaktieren Sie uns.

Installationsanleitung

edge-device
Abbildung 2: aedifion's Edge Device

Um Ihr aedifion Edge Device zu installieren, f├╝hren Sie bitte die Installation in der im Flussdiagramm dargestellten Reihenfolge durch:

installation-workflow
Abbildung 3: Arbeitsablauf bei der Installation

Trouble shooting

Ein Neustart des Edge Device l├Âste 99 % der Probleme, die in der Vergangenheit bei der Installation aufgetreten sind.


Letztes Update: