Zum Inhalt

aedifion.io

Eine intelligente Cloud-Plattform mit offenen Schnittstellen für das Monitoring technischer Gebäudeausrüstung und Energiesystemen.

Einführung

Die Cloud-Plattform aedifion.io ist eine intelligente, schnittstellenoffene Plattform zur Überwachung von technischer Gebäudeausrüstung und Energiesystemen. Dazu wird über unser Edge Device oder MQTT eine Plug-and-Play Verbindung zu den lokalen Anlagen im Gebäude hergestellt. Innerhalb kürzester Zeit können alle im Gebäude verfügbaren Daten erfasst, gesammelt und gespeichert werden. So entsteht auf der Plattform eine cloudbasierte Datendrehscheibe, die für einen effizienten Gebäudebetrieb notwendig ist. Um eine große Vielfalt an Datenquellen zu ermöglichen, spricht die Plattform die meisten Bus-Kommunikationsstandards der Branche. Das bedeutet, dass Daten auf Anlagenebene, auf Gebäudeebene oder sogar für ganze Stadtteile gesammelt werden können. Die moderne technische Basis der Plattform ermöglicht eine hocheffiziente Abfrage und Verarbeitung der gesammelten Daten. So sind die Datensätze innerhalb kürzester Zeit verfügbar.

Nach der Erfassung der verschiedenen Datensätze bietet die Cloud-Plattform aedifion.io mehrere Möglichkeiten der Datenbereitstellung, d.h. über unser Web-Frontend, über Rest- und Streaming-APIs sowie über Integrationen in Drittanbieter-Software. Auch die Integration von Drittdiensten in unsere Plattform ist ganz einfach möglich. Die gesamte Funktionalität der Cloud-Plattform aedifion.io wird über unsere offenen Schnittstellen zur Verfügung gestellt.

Die Verarbeitung der erhobenen Daten auf der Plattform orientiert sich an der deutschen VDI 6041 "Technisches Monitoring" und der internationalen Norm ISO 50 001 "Energiemanagement". Im Rahmen dieser Vorschriften bieten wir verschiedene Möglichkeiten der Datenverarbeitung an. Um die Strukturierung zu vereinfachen und damit die Daten schneller verwaltet werden können, stehen Tags, Favoritenmarker oder Datenpunktschlüssel zur Verfügung. Auch grundlegende Steuerungsfunktionen, wie das Schreiben von Sollwerten, können über die Plattform realisiert werden, wenn ein Datenpunkt aus dem Feld generell steuerbar ist.

Bei der Nutzung der Cloud-Plattform haben wir von Beginn an auf Sicherheit und Einfachheit geachtet. Daher ist die Benutzerverwaltung vollständig intuitiv. Benutzer können frei zum Unternehmen hinzugefügt und flexibel den Projekten des Unternehmens zugewiesen oder entfernt werden. Die Authentifizierung lässt sich komfortabel über Single Sign-On realisieren.

Auch bei Alarmen, z.B. wenn die CO2-Konzentration in einem Projekt zu hoch ansteigt, setzen wir auf Sicherheit. Dies geschieht redundant, nicht nur über die Plattform, sondern z.B. auch über verschiedene Alarmierungskanäle wie E-Mail oder Instant Messenger.


Letztes Update: