Zum Inhalt

Controls Cockpit

Dieses Kapitel gibt einen kurzen √úberblick √ľber die Funktionalit√§ten des Controls Cockpits.

√úbersicht

Das Controls Cockpit gibt einen schnellen √úberblick √ľber den Status der aktuell aktiven Regelalgorithmen und deren Auswirkung auf den Geb√§udebetrieb. Dabei werden folgende Informationen in Aktionskarten dargestellt:

  • Status Controls
  • Kosteneinsparung
  • CO‚āā-Emissionseinsparungen
  • Steigerung des Wohlbefindens

Zusätzlich werden die Eingangsgrößen und Stellbefehle der Optimierung dargestellt.

frontend-controls-cockpit
Abbildung 1: Controls Cockpit, dargestellt im Metrischen System

Die Einrichtung neuer .controls-Algorithmen ist nur in Verbindung mit .elevate möglich.

Aktionskarten

Wir nutzen die oben genannten Aktionskarten, um dir einen schnellen √úberblick √ľber alle wichtigen informationen zu liefern.

Auf der Statuskarte wird der aktuelle Status der Regelung angezeigt. Außerdem kannst du die Kontaktdaten von aedifion durch einen Klick auf den Button "Frage aedifion" anzeigen. Eine Konfiguration neuer Algorithmen oder eine Anpassung bestehender Algorithmen kann bei aedifion angefragt werden.

Zudem werden die in der letzten Periode erreichten Kosten- und CO‚āā-Einsparungen aufaggregiert und dargestellt. Es wird ebenfalls bestimmt, inwieweit sich das theoretische Wohlbefinden innerhalb des Geb√§udes durch die Nutzung der intelligenten Regelungsalgorithmen ver√§ndert hat.

Algorithmen√ľbersicht

Zus√§tzlich zu den Aktionskarten werden die Eingangsgr√∂√üen, also Messwerte und Werte aus Vorhersagen, die in die Optimierung eingehen, dargestellt. Auch die durch die Regelalgorithmen bestimmten optimalen Stellbefehle f√ľr die Geb√§udetechnik werden aufgef√ľhrt. So sind die Eingriffe durch .controls transparent nachvollziehbar.

Anlegen oder bearbeiten von Algorithmen

Das Anlegen oder Bearbeiten von Algorithmen ist nur durch unsere Ingenieure möglich. Dies dient als Sicherheitsmaßnahme. Zudem können wir so sicherstellen, dass die Algorithmen korrekt konfiguriert sind und Schäden an der Gebäudetechnik vorbeugen.

Solltest du weitere Algorithmen in deinen Projekten einrichten wollen oder die Konfiguration bestehender Algorithmen √ľberarbeiten wollen, kontaktiere uns! Dazu kannst du entweder die allgemeinen Kontaktinformationen oder die im Controls Cockpit bereitgestellten Kontaktinformationen nutzen. Zu den Kontaktinformationen, die in Abbildung 2 dargestellt sind, gelangst du durch einen Klick auf "Frage aedifion". Wenn du auf dem sich √∂ffnenden Popup auf die E-Mail-Adresse klickst, √∂ffnet sich dein E-Mail-Programm. Nach einem Klick auf die Telefonnummer kannst du uns sofort anrufen, sofern deine Hardware dies unterst√ľtzt.

frontend-controls-cockpit-ask-aedifion
Abbildung 2: Kontakt√ľbersicht

√Ąndern der genutzten Einheit

Genau wie im Operations Cockpit und im Data Inspector reagiert die Darstellung im Controls Cockpit auf die √Ąnderung von Anzeigeeinheiten. Durch das √Ąndern der genutzten Einheit kannst du festlegen, in welcher Einheit und welcher W√§hrung das Controls Cockpit angezeigt wird und je nach Vorliebe und Anforderung zwischen den verf√ľgbaren Einheiten umrechnen. Abbildung 1 zeigt das Controls Cockpit im Metrischen System mit Euro als gew√§hlter W√§hrung. Alle Informationen werden dementsprechend dargestellt.

frontend-controls-cockpit
Abbildung 3: Controls Cockpit, dargestellt im SI-System

Abbildung 3 zeigt das Controls Cockpit im internationalen SI-System, weiterhin mit Euro als gewählter Währung. Es ist zu erkennen, dass nun alle Werte, deren Einheitendefinition zwischen den Systemen unterscheidet, umgerechnet werden. Beispielsweise werden Temperaturwerte von der Anzeigeeinheit Grad Celsius nach Kelvin umgerechnet und in Kelvin dargestellt.


Letztes Update: 2022-07-14
Zur√ľck zum Seitenanfang